Die weiblichen Wurzeln des Bio-Landbaus. Ein Leben für das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur, Mann und Frau

Artikelnummer: 45001

Kategorie: Bücher

Maria Müller-Bigler (1894-1969). Pionierin des organisch-biologischen Bio-Landbaus und der ganzheitlichen Frauenbildung;  Von Diana Bach und Werner Scheidegger

Beschreibung anzeigen 
22,00 €

inkl. 7% USt., versandfreie Lieferung (Buchversand)

Stück
(4 - 7 Werktage)
Beschreibung
Obwohl sie bereits vor über 50 Jahren starb, hat das Wirken von Maria Müller-Bigler nichts an Aktualität verloren. Heute wäre sie vielleicht ein Teil der Klimabewegung, Aktivistin gegen Food Waste, hätte ein Projekt rund um die Soidarische Landwirtschaft am Laufen, wäre wahrscheinlich der veganen Kost nicht abgeneigt, hätte sicher an vorderster Front am Frauenstreik mitgemacht und würde sich für die soziale Absicherung der Bäuerinnen einsetzen. Esther Thalmann, Bauernzeitung«Maria Müller blieb zeitlebens bodenständig, hob nicht ab, spezialisierte sich nicht. Wie im Boden alles miteinander vernetzt und verwoben ist, hat auch sie vernetzend gewirkt. Vom Boden zur Pflanze zur Nahrung, Gesundheit, Erziehung, Gleichberechtigung und sozialer Hingabe. Mit dem einzigen dafür geeigneten Bindemittel, der Liebe. Solches in einem Buch zum Ausdruck zu bringen, gelingt nur wenigen. Es ist kaum fassbar, nicht an Worte gebunden, versteckt sich lieber zwischen den Zeilen, möchte nicht in der Vergangenheit verharren, vielmehr aber in die Zukunft ausstrahlen, wie das Wirken von Maria Müller.»Paul Walder, Co-Präsident Bioforum Schweiz
Merkmale
Versandgewicht:
0,26 Kg
Artikelgewicht:
0,25 Kg
Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.